Gebrauchte Laptops und Computer einzusammeln, aufzubereiten und sie dann weiterzugeben an Kinder und Jugendliche, die keinen haben, und ihnen so zu mehr Chancengleichheit zu verhelfen – das ist die Idee von HEY, ALTER! Alte Rechner für junge Leute. Ganz einfach.

HEY, ALTER! Wülfrath

Wir haben einfach angefangen. Wir haben uns Partner gesucht und losgelegt. Wir haben einen Aufruf gestartet und Rechner eingesammelt von Unternehmen, Institutionen und privaten Haushalten. Die machen wir wieder fit, um sie anschließend an Schülerinnen und Schüler in unserer Region zu verschenken.
Für diese Kooperation schließen sich „WIR – Wülfrather Ideen Räume“, Freifunk Neandertal, die Wülfrather Medienagentur rheinmedia, die Kinder- und Jugendförderung und das Präventionsbüro der Stadt Wülfrath zusammen.

Kontakt: heyalter@ideenwerk.me oder 02058/72311

Crowdfunding / Spenden

Gerne könnt ihr uns unterstützen. Aktuell machen wir beim „Viele schaffen MEHR“ der Volksbanken mit.

https://voba-ibl.viele-schaffen-mehr.de/hey-alter-wuelfrath

Partner

Schulbücher mit Laptop

GESUCHT!

Laptops oder Rechner, optimalerweise inklusive Kamera und Mikrofon, am besten mit Tastatur und Maus, gerne auch Tablets. Die Rechner sollten mindestens einen 2 GHz Dual Core Prozessor und 4 GB RAM haben, alle Komponenten funktionsfähig sein. Dann sind sie für uns HEY, ALTER!

Angenommen werden die Geräte nach telefonischer Absprache von der Kinder- und Jugendförderung im Kinder- und Jugendhaus Wülfrath an der Schulstraße 5. Interessierte Spender und Spenderinnen können sich unter der Telefonnummer 02058/72311 in der Zeit 8-16 Uhr oder per Mail an heyalter@ideenwerk.me melden.

SPENDEN

Gerne könnt ihr uns auch Geld spenden. Mit den Erlösen können wir Rechner wieder fit machen und benötigte Peripherie wie WebCams und WLAN-Sticks kaufen.

Spenden per Überweisung

Kontoinhaber: FÖRDERVEREIN FREIFUNK IM NEANDERLAND E.V.
IBAN: DE68 3015 0200 0002 1321 24
BIC: WELADED1KSD
Verwendungszweck: Hey Alter – <ggf. Name des Spenders mit Anschrift>

SO LÄUFT’S

Die zur Verfügung gestellten Rechner sollten möglichst datenfrei sein. Anschließend wird das Betriebssystem Ubuntu Linux, ein Browser und LibreOffice installiert. Nach erfolgreichem Testlauf erhält der Rechner den HEY, ALTER!-Stempel und geht in die Verteilung an die Schülerinnen und Schülern. Die Rechner werden von der Kinder und Jugendförderung und dem Präventionsbüro der Stadt Wülfrath an Kinder und Jugendliche weitervermittelt.

DANKE!

Unser Dank gilt allen, die uns unterstützen, an die Initiatoren und an unsere Partner und vor allem an die Spender.

80

Rechner
ausgeliefert

DARUM:

Wir dürfen Rechner denen geben, die sie dringend brauchen. Wir bekommen dafür stellvertretend den Dank, der natürlich an alle geht, die bei HEY, ALTER! geholfen haben. Darum und dafür machen wir das!

GET SOCIAL!

Folge HEY, ALTER! auf Instagram und Facebook, um aktuell über die Spendenaktionen informiert zu werden!