Gebrauchte Laptops und Computer einsammeln, aufbereiten und sie dann an Schülerinnen und Schüler weitergeben. Mehr Chancengleichheit durch Computer für die, die keinen haben – alte Rechner für junge Leute. Ganz einfach.

HEY, ALTER! München

Wir haben einfach angefangen, Partner gesucht und losgelegt. Mit alten Rechnern von Unternehmen, Institutionen und privaten Haushalten, die wir wieder fit machen, um sie anschließend an Schülerinnen und Schüler in unserer Region zu verschenken.

Kontakt: muenchen@heyalter.com oder Fritz (tel 089-544302-430 / mobil 0171-9976231)

Partner

Schulbücher mit Laptop

GESUCHT!

Gesucht werden
– Laptops und Rechner
– optimalerweise inklusive Kamera und Mikrofon
– am besten mit Tastatur und Maus
– mindestens einen 2 GHz Dual Core Prozessor und 4 GB RAM – wenn Windows XP oder Windows7 gelaufen sind, ist das ein gutes Zeichen

Anlieferung einzelner Spenden bitte Dienstag, Donnerstag und Freitag 13 – 15 Uhr im Projekt der Basis der DAA, Denisstr. 1b (Innenhof), München (Nähe Hopfenpost / Rundfunkplatz).

SO LÄUFT’S

Die zur Verfügung gestellten Rechner sollten möglichst datenfrei sein. Unabhängig davon werden sämtliche Speicher von uns neutralisiert, falls gewünscht erhalten Spender das entsprechende Zertifikat. Anschließend wird das Betriebssystem Ubuntu Linux, ein Browser und LibreOffice installiert. Nach erfolgreichem Testlauf erhält der Rechner den HEY, ALTER!-Stempel und geht in die Verteilung an die Schülerinnen und Schülern. Die Rechner werden dazu an die Schulen geliefert, die dafür gemeinsam mit den Elternvertretungen zuständig sind. Wir bitten um Verständnis dafür, dass HEY, ALTER! selbst keine Rechner ausgibt.

HILFE!

Hier könnt ihr vieles erfahren, was im Umgang mit einem Computer nützlich ist. Klar, das kann man sich auch selbst alles im Internet zusammensuchen, aber das haben wir schon für Euch gemacht. Neben den Hey, Alter! Tutorials findet ihr auch Links zu Angeboten in Eurer Stadt und Region. Neugierig zu sein lohnt sich!

DANKE!

Unseren Dank an alle, die uns unterstützt haben, an die Initiatoren, an unsere Partner, Unterstützer und an die Spender. Es sind viele und es werden immer mehr. Nehmen Sie sich die Zeit, machen Sie sich ein Bild.

Unterstützer:



GET SOCIAL!

Folge HEY, ALTER! auf Instagram und Facebook, um aktuell über die Spendenaktionen informiert zu werden!